Back to top

Our family, innovating health, for yours.

+44 (0)1622 851122

ask@bedfont.com

Languages

United Kingdom Flag France Flag Germany Kingdom Flag

Bitte wählen Sie oben eine Sprache, um weitere Informationen zu unserer Auswahl an medizinischen Geräten für die Atemanalyse zu erhalten.

Bei Bedfont sind wir stolz darauf, unsere Produkte weltweit mit Hilfe unseres mehrsprachigen Vertriebsteams und unseres beispiellosen Vertriebsnetzes zu exportieren. Wenn Sie möchten, dass wir Sie mit weiteren Informationen kontaktieren, klicken Sie bitte auf den Button (rechts) und füllen Sie das Kontaktformular aus.

image of the Smokerlyzer logo
image of the NObreath logo
image of the Gastrolyzer logo
image of the ToxCO logo
image of the Medi-Gas Check logo
Image of the Smokerlyzer logo

Die Spannweite des Smokerlyzer® beinhaltet die Einatmung von Kohlenstoffmonoxid (CO), der Monitor soll bei der Einstellung des Rauchens helfen. Durch Atemanalysen messen die Monitoren die Menge an Kohlenstoffmonoxid im Atem eines rauchenden Menschen. Für Fachkräfte und Patienten ist der Smokerlyzer® ein einfacher Weg um den Rauchstatus einer Person herzustellen, die daraufhin dazu zu motiviert wird mit Rauchen aufzuhören und dabei ihren Progress zu messen.

Image of the NObreath logo

Der NObreath®, welcher von NICE empfohlen ist, misst den Stickstoffgehalt in der Ausatmungsluft (FeNO) um Atemweg Entzündung in Patienten mit Asthma und anderen chronischen Atemerkrankungen wiederzugeben. Dies repräsentiert eine wichtigen Fortschritt in der Medizin von Atemerkrankungen. Der NObreath® FeNO Atemtest ist ein Benutzer freundlicher Weg um die Einhaltung des Patienten gegenüber der Behandlung beurteilen zu können, was Atem Spezialisten erlaubt ihren Patienten die richtige Menge an Medikamenten zu verschreiben. Zudem ermöglicht der NObreath® FeNO, durch Atemanalyse, zwischen Asthma und anderen Atemerkrankungen wie zum Beispiel Asthma und COPD Kreuzungssyndrom (ACOS), sowie zwischen allergischen - (eosinophil) und nicht allergischem Asthma, zu unterscheiden. Dies führt dazu dass weniger Patienten falsch diagnostiziert werden.

Image of the Gastrolyzer logo

Die Spannweite der Gastrolyzer® beinhaltet Atemanalysen um Gastroenterologie, Ernährungswissenschaftler und Kinderärzten beim Untersuchen von Magen- und Darmfunktionen zu helfen. Im Gegensatz zu anderen Methoden die für die Diagnose bis zu zwei Wochen und einen Bluttest oder eine Stuhlprobe benötigen, ist der Wasserstoff und Methangas Atemtest schnell, einfach und komplett unblutig. Der Gastrolyzer® analysiert den Anteil an Wasserstoff und Methan im Atem des Patienten, welcher durch den Abbau der Essens im Darm verursacht wird. Dies kann dafür genutzt werden um bei der Diagnose von Magen und Darm betreffenden Erkrankungen, wie zum Beispiel Laktose Intoleranz, IBS und SIBO, zu helfen.

Image of the ToxCO logo

ToxCO® ist ein Kohlenmonoxid Atem Monitor, welcher direkt überprüft ob CO Gift sich im dessen Umfeld befindet. Ein ideales Gerät für Notfall Einsätze und schnelle Antworten. Der ToxCO® ist ein schneller, einfacher und unblutiger Weg um den Anteil von COHb (%) im Atem und Blut eines Patienten wiederzugeben. Das Mundstück und die Gesichtsmaske erlauben es, den Patienten unabhängig vom Bewusstsein zu testen, während die Umfeld Probenahme den Benutzer, durch Warnungen ob sie ein Umfeld mit hohen Mengen von CO betreten, sicherstellen kann. Der ToxCO® verringert die Menge an unnötige Einlieferung von Patienten durch eine direkte Diagnose, rettet aber auch Leben von Patienten und Personal.

Image of the Gastrolyzer logo

Der Medi-Gas check beinhaltet eine Reihe von tragbaren Monitoren um medizinische Rohrleitungen zu testen. Diese Gaserkennungs Monitore werden zur Überprüfung der Quali- und Quantität von medizinischen Gas die den Patienten, von den Haustechnickräumen und der Verteilung zum Punkt der Zustellung beim Patienten, verabreicht wird. Unkontrollierte Aufnahme von medizinischen Gasen, sowie anhaltende Aufnahme von kleinen Mengen von bestimmten Gasen, kann die Gesundheit vom Personal und der Patienten nachteilig beeinflussen. Die genaue Beobachtung der Mengen kann dazu behilflich sein sicherzustellen, dass das Personal und die Patienten sicher sind.